Koblenz

ÖPNV ist wieder mehr gefragt, aber: Nicht alle Busgäste halten Corona-Regeln ein

Ob am frühen Morgen oder zur Mittagsstunde: Die Busse der Koblenzer Verkehrsbetriebe (Koveb) sind zu den Stoßzeiten regelrecht von Schülerinnen und Schülern überflutet. Dicht aneinander gedrängt unterhalten sie sich, machen Quatsch, zeigen sich Videos und Spiele auf dem Handy. Die Masken sitzen zwar richtig auf der Nase, vom Mindestabstand aber fehlt jede Spur. Diese Beobachtungen hat die RZ bei einer weiteren Testfahrt gemacht. Mehrere Leser hatten diese Eindrücke gegenüber der RZ bestätigt.

Annika Wilhelm Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net