Archivierter Artikel vom 25.11.2019, 14:50 Uhr
Plus
Koblenz/Brohl

Notstand im Führerstand: Zwei neue Schulen bilden künftig Lokführer aus

Stell dir vor, es gibt einen Zug, und kein Lokführer sitzt drin. Kein irreales Szenario, sondern im Sommer bittere Erkenntnis: Die Mittelrheinbahn (TransRegio) musste Zugfahrten aus dem Fahrplan streichen, weil keine Lokführer mehr zur Hand waren. Beileibe kein Einzelfall: Bei der Deutschen Bahn fehlen bundesweit aktuell circa 1500 Lokführer, die Gewerkschaft GDL geht aber davon aus, dass der Bedarf noch größer ist.

Von Thomas Brost Lesezeit: 3 Minuten