Archivierter Artikel vom 14.02.2017, 17:23 Uhr
Plus
Niederwerth

Niederwerth: Gemeinde will ihren Bürgern einheizen

Die Schützenstraße in Niederwerth soll 2018 ausgebaut werden (die RZ berichtete). Die Anlieger könnten hiervon gleich in mehrfacher Hinsicht profitieren: Abgesehen vom generalsanierten Straßenbelag samt neuer Ver- und Entsorgungsleitungen könnten die Anwohner zukünftig auch ihre Heizwärme aus unmittelbarer Nachbarschaft beziehen – wenn es nach den Plänen der Ortsgemeinde geht. Dies wird aus dem Haushalt der Inselgemeinde deutlich, der in der jüngsten Gemeinderatssitzung verabschiedet wurde.

Von Andreas Egenolf Lesezeit: 2 Minuten