Archivierter Artikel vom 21.08.2017, 17:14 Uhr
Koblenz

Neues Schwimmbad für Koblenz: Stadt hat Grundstück gekauft

Endlich: Nach langem Warten wurde ein großer Schritt für den Bau eines neuen Hallenbads getan. Die Stadt hat das Grundstück erworben, auf dem der Neubau entstehen soll.

Am Rauentaler Moselbogen soll das neue Hallenbad gebaut werden soll – in unmittelbarer Nachbarschaft zum Contel-Hotel und nahe der Staustufe Koblenz.
Am Rauentaler Moselbogen soll das neue Hallenbad gebaut werden soll – in unmittelbarer Nachbarschaft zum Contel-Hotel und nahe der Staustufe Koblenz.
Foto: GeoBasis-DE/LVermGeoRP2015-07-16

„Der Neubau des Hallenbades hat nun operativ Fahrt aufgenommen“, sagt Oberbürgermeister Joachim Hofmann-Göttig am Montag. Die Stadt hatte bisher eine Kaufoption auf das 16.400 Quadratmeter große Grundstück im Rauentaler Moselbogen. Die städtische Bäder GmbH ist laut Stadt derzeit damit befasst, die Ausschreibung für den Generalplaner und die verschiedenen Gewerke zu erstellen und sie in Kürze zu veröffentlichen. „Es gibt also keinen Zweifel, das Schwimmbad kommt“, betont der OB. Noch in seiner Amtszeit, die im kommenden Frühjahr endet, will man über die Vergabe entscheiden.