Goldgrube

Neues Projekt in der Goldgrube hat Probleme: Diebe machen Essbarem Stadtteil zu schaffen

Andernach ist schon lange eine Essbare Stadt: Die Grünflächen der Stadt werden zum Anbau von Nutzpflanzen und Gemüsebeeten genutzt, und sobald Gemüse und Früchte reif sind, dürfen sie geerntet werden. Auch in Koblenz gibt es das Projekt, allerdings in kleinerer Form: Der Stadtteil Goldgrube ist seit Mai ein Essbarer Stadtteil. Ein schönes Projekt – das aber schon jetzt vor einem Problem steht.

Annika Wilhelm Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net