Archivierter Artikel vom 22.02.2015, 17:58 Uhr
Plus
Region

Neuer Trend: Hilfe im Wald kommt übers Smartphone

Ein Spaziergang durch die Wälder der Region und jemand stürzt. Weiterlaufen? Unmöglich. Ein Notarzt muss her. Selbst in den abgelegensten Waldstücken kann jetzt Hilfe geholt werden – mit einer neuen Rettungs-App „Hilfe im Wald“. Und zwar genau zu der, möglicherweise unwegsamen Waldstelle, von wo der Notruf abgesetzt wurde.

Lesezeit: 2 Minuten