Koblenz/Niederwerth

Neue Trinkwasserleitung unter dem Rhein geplant: Düker soll Wallersheim mit Niederwerth verbinden

Wasser in den Rhein zu leiten, ist nicht schwer. Doch Wasser unter dem Rhein hindurch von Wallersheim zum Niederwerth zu pumpen, ist eine echte Herausforderung, betont die Energieversorgung Mittelrhein (EVM). Vor allem dann, wenn es um gewaltige Massen an Trinkwasser geht. Im Auftrag der Vereinigten Wasserwerke Mittelrhein plant die EVM derzeit den Bau einer neuen Druckleitung – eines sogenannten Dükers – die den Rhein unterquert. Ziel ist, die Sicherheit der Trinkwasserversorgung in der Verbandsgemeinde (VG) Vallendar zu erhöhen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net