Archivierter Artikel vom 09.11.2017, 17:55 Uhr
Plus
Kobern-Gondorf

Nahversorgung an der Untermosel: Kobern-Gondorf wird aktiv

Kobern-Gondorf hat als Grundzentrum eine besondere Bedeutung für die Nahversorgung an der Untermosel. Daher versucht die Gemeinde schon seit Jahren, diese Position zu stärken. Doch die schon seit fast zehn Jahren geplante Ansiedlung eines großflächigen Einkaufsmarkts, eines Vollsortimenters, an der Ecke Römerstraße/Moselgoldbrück ist schon vor langer Zeit zum Stillstand gekommen, weil auf dem Gelände, wo früher unter anderem die Post angesiedelt war, ein bedeutendes Gräberfeld entdeckt wurde. Seitdem versuchen Gemeinde und Investor vergeblich, sich mit der Landesarchäologie zu einigen, um dort doch noch eine Lösung zu finden – ohne Erfolg (die RZ berichtete). Jetzt gibt es eine andere Lösung.

Von Volker Schmidt Lesezeit: 3 Minuten