Archivierter Artikel vom 25.04.2014, 18:06 Uhr
Koblenz

Nach Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Bei einem tragischen Unfall zwischen Koblenz-Rübenach und Bassenheim ist am Freitagnachmittag ein 23-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Tödlicher Motorradunfall zwischen Rübenach und Bassenheim

Sascha Ditscher

Tödlicher Motorradunfall zwischen Rübenach und Bassenheim

Sascha Ditscher

Tödlicher Motorradunfall zwischen Rübenach und Bassenheim

Sascha Ditscher

Es passierte bei einem Überholmanöver – doch die genaue Ursache für den Sturz ist noch unklar: Bei einem tragischen Unfall auf der Strecke zwischen Bassenheim und Koblenz-Rübenach ist am Freitagnachmittag ein 23-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt. Er starb noch an der Unfallstelle.

Wie die Polizei Andernach mitteilte, war der junge Mann aus dem Kreis Mayen-Koblenz gegen 16.20 Uhr aus Bassenheim kommend in Richtung Rübenach. Etwa auf Höhe der Unterführung der A 48 überholte er ein ebenfalls in Richtung Rübenach fahrendes Auto.

Warum der Motorradfahrer dann zu Fall kam, ist noch unbekannt – laut Polizei gab es keine Berührung zwischen Auto und Motorrad. Der 23-Jährige verletzte sich beim Sturz so schwer, dass er starb. Die Landstraße 98 war über mehrere Stunden voll gesperrt. Im Einsatz war unter anderem auch die Notfallseelsorge.