Archivierter Artikel vom 01.04.2019, 17:44 Uhr
Plus
Güls

Nach Überfall auf Gülser Tankstelle: Angestellte schauen jetzt genauer hin

Nur noch zehn Minuten, dann wäre ihr letzter Arbeitstag in der Gülser Shell-Tankstelle zu Ende gewesen. Ohne besondere Vorkommnisse, wie man so schön sagt. Doch um 21.50 Uhr am Samstagabend betraten offenbar zwei 14-Jährige die Tankstelle. Sie waren maskiert und hatten eine Schusswaffe dabei – und überfielen die Mitarbeiterin (wir berichteten). Ihren Kolleginnen ist zwei Tage später noch immer mulmig zumute. Sie schauen jetzt noch genauer hin – besonders im Dunkeln.

Lesezeit: 2 Minuten