Archivierter Artikel vom 06.05.2016, 17:21 Uhr
Plus
Mosel

Nach tödlichem Unfall: Qualität der Mosel-Radwege rückt in den Fokus

Nach dem schrecklichen Unfall zwischen Pommern und Klotten, bei dem am Montag eine Radfahrerin getötet und drei schwer verletzt wurden, kam schnell die Frage auf, ob eine Abgrenzung zwischen Radweg und Bundesstraße dieses Unglück hätte verhindert können. Wie sicher können sich die Touristenmassen auf zwei Rädern an der Mosel bewegen? Denn immer mehr Radfahrer nutzten das zum größten Teil gut ausgebaute Netz an der Mosel, doch die Qualität der Radwege ist sehr unterschiedlich.

Lesezeit: 3 Minuten