Bendorf

Nach Polizeigroßeinsatz in Bendorf: Was steckt hinter den „Schüssen“ in der Remystraße?

„Das war wie im Krimi. Überall vermummte, bewaffnete Polizisten“, berichtet eine Anwohnerin der Remystraße in Bendorf am Tag nach dem dortigen Großeinsatz der Polizei. Am Donnerstagabend waren zahlreiche Polizeikräfte aus mehreren Dienststellen sowie ein Spezialeinsatzkommando in der Straße unterwegs, weil Schüsse gefallen sein sollen. Entsprechende Geräusche wurden nach Angaben der Führungszentrale des Polizeipräsidiums Koblenz auch von Beamten vernommen, die zuerst am Einsatzort eingetroffen waren. Was war geschehen?

Damian Morcinek/Andreas Egenolf Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net