Archivierter Artikel vom 02.07.2018, 13:18 Uhr
Koblenz

Nach Mord am Koblenzer Hauptfriedhof: Spezialisten reinigen Tatort

Auch die letzten Spuren sind jetzt weg: Montagmorgen ist der Tatort am Koblenzer Hauptfriedhof gereinigt worden. Der Blutfleck, die Chemikalien von den Untersuchungen der Spurensicherung, die rot-weißen Flatterbänder rund um die Batterie Hübeling sind beseitigt. Sonnenflecken scheinen durch die Bäume, der Wind weht leicht über den Friedhof, Vögel zwitschern. Davon, dass hier vor fast exakt 100 Tagen der 59-jährige Gerd Michael Straten ermordet und enthauptet wurde, gibt es jetzt keine Zeugnisse mehr.

Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net