Koblenz

Nach Missbrauchsvorwürfen: Familie bricht Kontakt zu Koblenzer Kita ab

Die von Anfeindungen aus ganz Deutschland betroffene Kita St. Martin im Koblenzer Stadtteil Pfaffendorfer Höhe bleibt vorerst geschlossen, um Mitarbeiter und Kinder zu schützen. Die Kita gGmbH Koblenz teilt auf Nachfrage mit: „Wann die Kita wieder öffnet, hängt von der aktuellen Gefahrenlage ab.“ Das Landesjugendamt entscheide dies in Abstimmung mit Polizei, städtischem Jugendamt und Träger.

Katrin Steinert Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net