Plus
Koblenz

Nach mangelhaften Brandschutzgutachten: Stadt und Feuerwehr begehen altes Rewe-Zentrallager in Koblenz

img_6980
Über die Industrieimmobilie an der Hans-Böckler-Straße 17, das ehemalige Rewe-Zentrallager, gibt es ein aktuelles Brandgutachten, das sicherheitstechnisch mehrere Mängel aufführt. Türen sind nicht funktionstüchtig, Tore ebenso wenig. Foto: Steinert Katrin/Katrin Steinert
Lesezeit: 2 Minuten

An mehreren Stellen heißt es einem Brandschutzgutachten für das ehemalige Rewe-Zentrallager in Wallersheim: „Gefahr im Verzug“. Als die Stadt Koblenz davon erfährt, reagiert sie.

Falsch eingebaute oder kaputte Türen, defekte Tore und fehlende Belüftungsanlagen: Die Mängelliste für die Immobilie in der Hans-Böckler-Straße 17 ist lang, was den Brandschutz betrifft. Ein Gutachter sieht an etlichen Stellen „Gefahr im Verzug“ für die Menschen, die dort arbeiten und leben, und auch für die Rettungskräfte, sollte es brennen. Der ...