Archivierter Artikel vom 16.03.2018, 18:18 Uhr
Plus
Vallendar/Urmitz

Nach Krebs: Otto Gauß kämpft sich ins Leben zurück

Anderen helfen zu können, für seine Mitmenschen da zu sein – für Otto Gauß stand das sein ganzes Leben lang im Vordergrund. Heute ist der 57-jährige Vallendarer selbst auf Hilfe angewiesen. Von jetzt auf gleich. Schuld daran ist der Krebs. Er zwingt ihn in den Rollstuhl, wirft sein bisheriges Leben komplett durcheinander. Doch Gauß gibt sich nicht auf, er kämpft – gegen die Folgen, gegen Gutachten und mit Ämtern, Kranken- und Rentenkasse. Unterstützung erhält er von seiner Frau und seiner Familie, aber auch von Freunden und seinem Sportverein. Letzterer richtet am 19. April sogar zu Gauß' Gunsten sowie für zwei weitere gute Zwecke ein Benefizspiel der legendären Lotto-Elf aus.

Von Damian Morcinek Lesezeit: 3 Minuten