Archivierter Artikel vom 24.10.2019, 17:31 Uhr
Plus
Kobern-Gondorf

Nach Feuerwehr-Großeinsatz in Kobern-Gondorf: So erlebten Anwohner den explosiven Hallenbrand

Mittwochabend, 16.39 Uhr, bei der Feuerwehr Kobern-Gondorf geht der erste Alarm ein: Feuer in einer Lagerhalle im Mühltal. Dort stehen Pkw, Wohnmobile, ein Boot. Mehrere Knallgeräusche hintereinander waren laut Nachbarn zu hören. Mehr als 70 Feuerwehrleute seien am Ende vor Ort gewesen, das Mühltal selbst weiträumig gesperrt durch die Polizei. Fünf Häuser mussten evakuiert werden, darunter der Friseursalon Dittert und die „Alte Mühle Höreth“. Der Grund: Explosionsgefahr.

Stefanie Braun Lesezeit: 4 Minuten