Koblenz

Nach Fan-Ärger bei TuS Koblenz: Rashica entschuldigt sich für Wortwahl

Plötzlich war alles doch nicht so gemeint: Nach seinem Rundumschlag gegen Teile der Fans des Fußball-Oberligisten TuS Koblenz hat sich Präsidiumsmitglied Remo Rashica in einem wortreichen Beitrag auf der TuS-Internetseite erklärt und entschuldigt. „Ich bin – das wissen alle von euch, die mich kennen – ein sehr emotionaler und impulsiver Mensch“, schrieb der Koblenzer Gastronom, „ich habe überreagiert, weil ich mich in die Enge getrieben fühlte.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net