Archivierter Artikel vom 29.08.2017, 15:32 Uhr
Plus
Koblenz

Nach Bombenfund: 21.000 Koblenzer müssen am Samstag ihre Häuser verlassen [Update]

500 Kilo wiegt die Sprengbombe, die am Montagnachmittag bei Bauarbeiten auf der Karthause gefunden wurde. Der Zustand der Bombe wird von den Männern des Kampfmittelräumdienstes als „nicht optimal“ eingeschätzt. Wir haben die wichtigsten bisher bekannten Details zusammengefasst.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
+ 11 weitere Artikel zum Thema