Archivierter Artikel vom 12.04.2018, 18:46 Uhr
Plus
Koblenz

Nach bestialischem Mord in Koblenz: Rund um den Friedhof herrscht Angst

Manchmal täglich ist eine junge Koblenzerin mit ihrem Baby früher auf dem Friedhof spazieren gegangen. Seitdem der Mord an Gerd Michael Straten und die grauenhafte Tatsache, dass der 59-Jährige enthauptet wurde, bekannt sind, hat sie keinen Schritt mehr auf das Gelände gemacht. Und sie ist nicht die Einzige.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
+ 30 weitere Artikel zum Thema