Archivierter Artikel vom 05.04.2019, 18:24 Uhr
Plus
Koblenz/Mayen

Nach Beschluss im Aufsichtsrat: Küche des Gemeinschaftsklinikums steht vor dem Aus

Das Aus für die Küchen im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein rückt näher. Nach Informationen unserer Zeitung hat der Aufsichtsrat am Donnerstag einstimmig beschlossen, dass die Speisenversorgung auf ein neues System umgestellt werden soll. Betriebsbedingte Kündigungen dürften dann nicht mehr zu vermeiden sein, auch wenn sie „definitiv das Mittel der letzten Wahl sind“, wie das Gemeinschaftsklinikum in einer Pressemitteilung betont. Bevor die Beschlüsse umgesetzt werden können, muss die Gesellschafterversammlung des Klinikums noch zustimmen.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten
+ 99 weitere Artikel zum Thema