Plus
Mülheim-Kärlich/Kettig

Nach Abriss des Kühlturms: Streuobstwiesenweg in Mülheim-Kärlich wird Traumpfad

Das Panorama in Mülheim-Kärlich hat sich verändert seitdem der Kühlturm verschwunden ist. Das hat auch das Deutsche Wanderinstitut festgestellt.

Von Jessica Pfeiffer
Lesezeit: 1 Minute
Bei der Rezertifizierung des Streuobstwiesenwegs konnten die Experten eine bessere Aussicht feststellen, wie Michael Schwippert, stellvertretender Leiter der Rhein-Mosel-Eifel Touristik (Remet) berichtet. Die Folge: Der Wanderweg darf sich demnächst Traumpfad nennen. „Die Rezertifizierung der Premium Wanderwege findet alle drei Jahre statt, es ist eine Art ‚Wander-TÜV’“, erklärt Schwippert. Bisher konnte der ...