Archivierter Artikel vom 24.01.2014, 09:05 Uhr
Plus

Mülheim-Kärlich/Koblenz: Ehemaliger Bordellchef erhält Bewährungsstrafe

Mülheim-Kärlich/Koblenz – Er schrieb den Prostituierten, wann sie anschaffen und wie viel Umsatz sie machen mussten. Und: Er brachte einen Polizisten dazu, ihm Dienstgeheimnisse zu verraten. Jetzt hat das Landgericht Koblenz den 66-Jährigen zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt.

Lesezeit: 2 Minuten