Archivierter Artikel vom 09.08.2016, 16:13 Uhr
Dieblich

Motorrad beteiligt: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Dieblich und Mariaroth [Update]

Auf der K69 zwischen Dieblich und Mariaroth ist es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Offenbar ist ein Motorrad daran beteiligt.

Schwerer Motorradunfall zwischen Dieblich und Mariaroth
Schwerer Motorradunfall zwischen Dieblich und Mariaroth
Foto: Erwin Siebenborn

Das berichtet die Polizei in einer Erstmeldung. Demnach kam es am Dienstag gegen 15.45 Uhr zur Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto. Mindestens zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

[Update, 18 Uhr]: Laut Polizei wurden zwei Personen schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Das ist laut Polizeiangaben passiert: Eine Gruppe von Motorradfahrern war in Richtung der Hunsrückhöhenstraße unterwegs.
In einer Rechtskurve kam eines dieser Motorräder nach derzeitigem Stand der Ermittlungen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Lieferwagen. Der 21 Jahre alte Motorradfahrer und seine 17-jährige Sozia wurden anschließend in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

tim/nbo