Archivierter Artikel vom 27.01.2015, 08:35 Uhr
Plus
Koblenz

Mordversuch an Koblenzer Europabrücke? Hobbyboxer gesteht Fausthiebe

Auf dem Polizeirevier behauptete er noch, er habe nichts mit dem Gewaltakt unter der Koblenzer Europabrücke zu tun, bei der zwei Männer (38, 21) krankenhausreif geprügelt wurden. Jetzt, sieben Monate später, hat der Hobbyboxer (20) vor dem Landgericht Koblenz seine Aussage geändert und ein Geständnis abgelegt:

Lesezeit: 3 Minuten
+ 12 weitere Artikel zum Thema