Archivierter Artikel vom 04.06.2012, 09:39 Uhr
Plus
Koblenz

Mittelrhein-Marathon 2012: Läufer stürmen ans Deutsche Eck

Der Mittelrhein-Marathon lockte am Samstag Tausende Menschen ans Deutsche Eck. Es war eine Veranstaltung der Extreme: Im Ziel fielen sich die Läufer euphorisch um die Hälse, völlig ausgelaugt und überglücklich. Aber für sieben Teilnehmer endete der Tag in der Klinik. Sie waren der massiven körperlichen Belastung nicht gewachsen. Ein 72-Jähriger erlitt am Kaiserdenkmal sogar einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Die Ärzte konnten ihn wiederbeleben. „Er kam sofort ins Krankenhaus“, sagt Marathon-Organisator Alexander Berger. „Dem Mann geht es gut. Sein Zustand ist stabil.“

Lesezeit: 2 Minuten
+ 14 weitere Artikel zum Thema