Archivierter Artikel vom 11.11.2020, 17:40 Uhr
Plus
Winningen

Mit Spitzenweinen in die Phalanx der Großen: Drei Winninger Winzer ausgezeichnet

Lange galten junge Betriebsnachfolger in den Weingütern als aussterbende Art. Doch seit einigen Jahren gibt es wieder Hoffnung. Vor allem in Winningen hat eine neue Winzergeneration Verantwortung übernommen. Ihr Ziel: Den Steilhängen Topweine abzutrotzen, die der Lagenvielfalt der Terrassenmosel gerecht werden. Mit modernen Methoden setzen Sarah Löwenstein, Daniel Fries und Matthias Knebel auf traditionellen Wurzeln Maßstäbe und punkten sich in die oberen Ränge des deutschen Weinrankings.

Von Erwin Siebenborn Lesezeit: 4 Minuten