Archivierter Artikel vom 16.07.2014, 09:32 Uhr
Koblenz

Mit Luftdruckgewehr angeschossen: Prostituierte leicht verletzt

Im Koblenzer Stadtteil Lützel ist am Dienstagabend eine 22 Jahre alte Prostituierte mit einem Luftdruckgewehr angeschossen worden. Nach Angaben der Polizei wurde die junge Frau leicht verletzt.

Wohnmobile mit Prostituierten gibt es unter anderem in der August-Horch-Straße (Bild) und im Koblenzer Stadtteil Lützel, wo am Dienstagabend eine 22 Jahre alte Prostituierte mit einem Luftdruckgewehr angeschossen wurde.
Wohnmobile mit Prostituierten gibt es unter anderem in der August-Horch-Straße (Bild) und im Koblenzer Stadtteil Lützel, wo am Dienstagabend eine 22 Jahre alte Prostituierte mit einem Luftdruckgewehr angeschossen wurde.
Foto: Lars Wienand

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde gegen 23.20 Uhr ein Schuss aus einer Luftdruckwaffe auf die Frau abgegeben, die neben ihrem Wohnmobil stand.

Die leicht verletzte Frau wurde in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert. Die genauen Hintergründe der Tat sind bislang nicht geklärt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die am gestrigen Abend auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Otto-Schönhagen-Straße beobachtet haben, oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0261/103-0 zu melden.

Wir berichten weiter.