Mit DNA-Test gegen Kot: So kann es klappen – Experte im Interview

Viele Gemeinden haben Probleme mit Wegen und öffentlichen Flächen, die durch Hundekot verschmutzt sind. Bislang haben die Kommunen noch kein effektives Mittel gefunden, um dem Problem Herr zu werden. Dr. Andy Wende aus Burscheid bietet mit seiner Firma Mistkäfer den Aufbau einer DNA-Datenbank für Hunde an. Die RZ sprach mit ihm.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net