Archivierter Artikel vom 02.05.2022, 17:14 Uhr
Plus
Koblenz

Mit bunten Verteilerkästen Koblenz verschönern: Antrag auf farbliche Gestaltung stößt auf Widerstand

Die Vernetzung war noch nie so hoch. Unendlich viele Kabel und Leitungen durchziehen das Koblenzer Stadtgebiet, damit unter anderem Ampeln oder automatische Verkehrspoller funktionieren, der Strom fließt und man überall einen Internetzugang haben kann. Kleine Schaltzentralen dieses elektronischen Spinnennetzes sind die Strom- und Verteilerkästen, die sich hundertfach im Stadtgebiet befinden. Ihr Markenzeichen: ein einheitlicher Grauton.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten