Plus
Koblenz

Missbrauchsprozess: Beschuldigter am Sonntag tot in Zelle aufgefunden – Der 59-Jährige beging Suizid

Der 59-jährige Koblenzer, der am Sonntagmorgen tot in seiner Zelle in der Justizvollzugsanstalt Koblenz aufgefunden wurde, hat sich selbst getötet. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Koblenz am Freitagmorgen auf Anfrage unserer Zeitung. Oberstaatsanwalt Thomas Büttinghaus teilt mit, dass es vorher allerdings „keine Hinweise auf Suizidabsichten des Verstorbenen gab“.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 4 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema