Koblenz/Kreis MYK

Missbrauch bemerken: Experten aus Koblenz und dem Kreis MYK sagen, was man tun kann

Sexuelle Gewalt an Kindern hat viele Gesichter, auch in Koblenz und in der Region. Öffentlich gewordene Ermittlungen wie von Bergisch Gladbach werfen oft nur ein Schlaglicht auf das, was millionenfach hinter verschlossenen Türen stattfindet. Experten aus Koblenz und dem Kreis MYK sagen, was man tun kann.

Katrin Steinert Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net