Plus
Mülheim-Kärlich

Millionen schwere Tauris-Sanierung: Für die Saunagänger soll es künftig angenehmer werden

Das Freizeitbad Tauris in Mülheim-Kärlich wird für 17,2 Millionen Euro generalsaniert. Der gesamte Betrag abzüglich eines Bundeszuschusses in Höhe von 2,5 Millionen Euro soll fremdfinanziert werden. Den Grundsatzbeschluss fasste der Stadtrat Mülheim-Kärlich am vorvergangenen Donnerstag mit deutlicher Mehrheit (die RZ berichtete). Besonders für die Saunagänger soll es nach der Sanierung komfortabler werden.

Von Winfried Scholz
Lesezeit: 2 Minuten
+ 12 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 07.11.2021, 14:02 Uhr