Archivierter Artikel vom 01.08.2019, 17:55 Uhr
Plus
Neuendorf

MGV Neuendorf: Zukunft des Sommerfestes ist ungewiss

Koblenz. Gemeinsam in geselliger Runde auf das große Abschlussfeuerwerk warten, dabei ein frisch gezapftes Bier oder ein Glas Wein und ein saftiges Steak vom Schwenkgrill genießen: Das Sommerfest des Männergesangvereins (MGV) Neuendorf gehört für viele Einheimische seit Langem ebenso zu Rhein in Flammen wie die „Feuerblüten“ am Nachthimmel über der Festung. Möglicherweise bauen die Sänger für das zweite August-Wochenende jedoch zum letzten Mal die Stände auf der Wiese am Rheinufer hinter den Fußballplätzen auf.

Von Peter Miltz Lesezeit: 3 Minuten