Archivierter Artikel vom 17.01.2022, 12:36 Uhr
Plus
Koblenz

Messerstich auf dem Schulweg in Koblenz: Inhaftierter Schüler äußert sich zum Tatvorwurf

Die Nachricht hat viele Koblenzer erschüttert: Ein 15-Jähriger soll am Nikolausmorgen einen 12-jährigen Mitschüler mit einem Messer in den Bauch gestochen haben. Wie die Staatsanwaltschaft Koblenz nun auf Anfrage unserer Zeitung erklärt, hat der Beschuldigte sich inzwischen über seinen Rechtsbeistand zum Tatvorwurf eingelassen.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 4 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema