Archivierter Artikel vom 23.05.2020, 06:00 Uhr
Koblenz

Messergebnisse zeigen: Pfaffendorfer Brücke hält gut durch

Viele haben noch allerbeste – oder besser gesagt allerschlimmste – Erinnerungen an das Frühjahr 2019. Da mussten quasi holterdiepolter zwei Spuren der Pfaffendorfer Brücke gesperrt werden, weil die Schäden auf der Brücke erheblich schlimmer waren, als man bis dahin angenommen hatte. Da zeitgleich auch an der Autobahnbrücke und an der Südtangente Sanierungsarbeiten liefen, kam es morgens und nachmittags zu teils erheblichen Staus. Wer konnte, mied die Fahrt über den Rhein.

Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net