Plus
Koblenz

Meldung per App: Bürger helfen, Falschparker zur Rechenschaft zu ziehen

Von Annika Günther
Falschparker können auch in Koblenz und der Region von Privatpersonen angezeigt werden. In der Rhein-Mosel-Stadt sind die Zahlen jedoch rückläufig.
Falschparker können auch in Koblenz und der Region von Privatpersonen angezeigt werden. In der Rhein-Mosel-Stadt sind die Zahlen jedoch rückläufig. Foto: picture alliance/dpa

In vielen Städten haben Bürger mittlerweile die Möglichkeit, Falschparker per App oder E-Mail bei den Behörden zu melden. Dieses Vorgehen wird teilweise stark kritisiert. Doch ist das auch in Koblenz und der Region möglich?

Lesezeit: 2 Minuten
Mit der App „Wegeheld“ können Fotos von Falschparkern im Internet hochgeladen oder direkt bei der entsprechenden Behörde gemeldet werden. Viele Kommunen setzen bewusst auf die Hilfe der Bevölkerung, um Falschparkern auf die Schliche zu kommen. Im vergangenen Jahr sind bei der Stadt Koblenz circa 600 Anzeigen wegen Falschparkens eingegangen – „die ...