Plus
Koblenz

Mehr Geld mit Tieren: Werden Hunde in Koblenz zum Betteln missbraucht?

Obdachlose und Hunde
Bettler nutzen Hunde, um Mitleid zu erwecken und somit zu mehr Geld zu kommen. Das sagt eine Leipzigerin, die die Initiative Pro Bella ins Leben gerufen hat und vor allem über die sogenannten Sozialen Medien auf das Schicksal der Tiere aufmerksam macht. (Symbolbild) Foto: Anne-Sophie Siemons/picture alliance/dpa
Lesezeit: 4 Minuten

Tiere können Menschen magisch anziehen. In Koblenz sollen sich Bettler das zunutze machen, nur, um mehr Geld einzutreiben, sagt die Initiative Pro Bella in Leipzig. Sie nennt das Tierquälerei. Und fordert Lösungen aus der Politik.

In der Löhrstraße sitzt eine Frau auf dem Boden, drei große Hunde liegen neben ihr. Kinder kommen näher und wollen die Hunde streicheln. Passanten bleiben stehen, geben der Frau Geld. Das Betteln mit Hunden ist lukrativ. Nur deshalb haben viele Bettler Tiere: Sie benutzen, sie missbrauchen sie – das sagt ...