Archivierter Artikel vom 18.06.2010, 21:44 Uhr

Marion Lipinski-Naumann ist SPD-Kandidatin für den Landtag

Bei der durch Formfehler notwendigen Wiederholung der Wahl konnte die Fraktionsvorsitzende 20 Stimmen verbuchen, Heribert Heinrich nur 14.

 

Koblenz – Es blieb dabei: Marion Lipinski-Naumann ist von der SPD-Delegiertenkonferenz zur Landtagswahlkandidatin im linksrheinischen Wahlkreis 9 gewählt worden. Während Demonstranten draußen gegen das ihrer Ansicht nach „undemokratische Verfahren“ schimpften, verlief die Wahl äußerst ruhig und diszipliniert.

 

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.