Archivierter Artikel vom 18.07.2020, 06:00 Uhr
Ochtendung

„Lost Places“ in Ochtendung: Alter Bahnhof hält die Erinnerung wach

Von der Zivilisation vergessene oder aufgegebene Orte, sogenannte „Lost Places“, sind ein Paradies, vor allem für Fotografen. Und weil sie einen ganz besonderen Charme ausstrahlen, haben wir uns ein paar angesehen. Heute den alten Bahnhof in Ochtendung.

Martin Boldt Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net