Archivierter Artikel vom 27.10.2016, 12:44 Uhr
Koblenz

Löschtrupp rückt aus: Brand in der Clemensstraße

Die Feuerwehr wurde am Donnerstagmittag zu einem Brand in der Clemensstraße gerufen. Genaues ist noch nicht bekannt.

Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz in der Clemensstraße ausrücken.
Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz in der Clemensstraße ausrücken.
Foto: U. Wilbert

Flammen schlagen am Donnerstag von einem Balkon im zweiten Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses in der Clemensstraße. Alarmiert wurde die Berufsfeuerwehr um 12.12 Uhr. Fünf Minuten später war der Löschzug mit 16 Brandschützern am Einsatzort. „Um 12.23 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, um 12.30 Uhr gelöscht“, erläutert Olav Kullak. „Der Balkon stand in Flammen“, sagt der Zugführer. Hinweise auf die Ursache des Brandes gebe es bislang nicht. Die Feuerwehrleute mussten sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung beschaffen, da deren Bewohner gerade von einem Einkauf zurückkamen, als das Feuer bereits gelöscht war, sagt Kullak. Durch die Hitze ist sowohl die Fensterscheibe zur Wohnung hin geplatzt als auch die Außenscheibe des doppelt verglasten Fensters der benachbarten CDU-Geschäftsstelle. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Neben der Wehr waren der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.

pm