Archivierter Artikel vom 30.05.2021, 18:08 Uhr
Plus
Koblenz

Lockereres Leben in Koblenz: Altstadt ist ein bisschen wie vor Corona

Auf den ersten Blick scheint es am Samstagabend so, als hätte es Corona nie gegeben. Viele Menschen sind in der Stadt unterwegs, die Restaurants und Cafés sind voll – sowohl draußen als auch drinnen. Die Stimmung ist entspannt, sogar ausgelassen. Und dennoch: Corona hat seine Spuren hinterlassen. In langen Schlangen stehen die Menschen vor den Teststationen, das Ordnungsamt und die Polizei fahren häufiger als sonst durch die Stadt, und ab Mitternacht herrscht Maskenpflicht auf dem Münzplatz. Die RZ hat sich ein Bild von der Lage gemacht.

Von Katrin Hommen Lesezeit: 4 Minuten