Archivierter Artikel vom 12.05.2021, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz/Region

Leichte Corona-Erkrankung, schwere Folgen: Ärzte im BWZK Koblenz sehen immer mehr Post-Covid-Patienten

Seit mehr als einem Jahr hält uns das Coronavirus in Atem. Anfangs war noch nichts über Spät- oder Langzeitfolgen bekannt. Wie auch? Das ist heute, gut 14 Monate, nachdem der erste Mensch mit Corona im Bundeswehrzentralkrankenhaus (BWZK) in Koblenz behandelt wurde, natürlich anders. Auch Wochen nach einer überstandenen leichten Corona-Infektion können schwere Folgen auftreten. Die enorme Bandbreite bezeichnen heimische Infektiologen als medizinisch beeindruckend – wer kein Arzt ist, nennt sie wohl eher besorgniserregend.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 4 Minuten
+ 4660 weitere Artikel zum Thema