Lehmen/Region

Lehmen: Mammutprojekt kommt Fischen der Mosel zugute

Beim Bau der Fischwechselanlage an der Staustufe in Lehmen handelt es sich um ein Projekt mit gigantischen Ausmaßen. Das dürfte jedem klar geworden sein, der den zu diesem Thema veranstalteten Informationsabend besucht hat. Zu diesem hatte die zuständige Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord in die Verwaltung der Verbandsgemeinde (VG) Rhein-Mosel eingeladen. Dass die Arbeiten auch Auswirkungen auf den Verkehr haben werden, ist aufgrund der beengten Verhältnisse teilweise unumgänglich. Autofahrer müssen sich in den nächsten Jahren auf Teil- und Vollsperrungen der vorbeiführenden Bundesstraße 49 einstellen. Die erste Vollsperrung steht unmittelbar bevor.

6 Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net