Plus
Dieblich/Bendorf

Laserschneider und Roboter: Leserattenservice Dieblich gewinnt Kinderschutzpreis

Von Kim Fauss
Eva Pfitzner Leserattenservice/ Maker-Space
Eva Pfitzner ist eine kreative Frau. Der "Maker Space" in Bendorf ist ein Beweis dafür. Foto: Kim Fauss
Lesezeit: 4 Minuten

Ein Raum, in dem Kinder einfach mal machen dürfen, der „Maker-Space“ in Bendorf, ist das neueste Projekt vom Leserattenservice von Eva Pfitzner. Die 53-Jährige aus Dieblich hat Ende November den Kinderschutzpreis des Kinderschutzbundes Rheinland-Pfalz für ihr besonderes Engagement erhalten. Vor diesem Hintergrund erzählt sie der RZ, was ihre Arbeit ausmacht, was sie antreibt und wie ihre Zukunftsvision aussieht.

„Ganz großes Kino“, beschreibt die gelernte Buchhändlerin die Nachricht, dass Ministerpräsidentin Malu Dreyer ihr den Kinderschutzpreis verleihen wird. Sie fühlt sich geehrt, merkt jedoch an: „Es ist wiederum tragisch, dass es so einen Preis geben muss. Es ist also immer ein weinendes und ein lachendes Auge.“ Bereits zu Beginn des Gesprächs ...