Plus
Lahnstein/Koblenz

Lahnstein/Koblenz: „CDU-Schäfer“ gesteht Betrug um 1 Million

Als die Staatsanwältin die Anklage verliest, faltet Gerd Schäfer (72) die Hände wie zum Gebet. Er stützt seine Arme auf den Tisch, blickt verloren in den Gerichtssaal und hört die Vorwürfe: Betrug um 1,1 Millionen Euro, Insolvenzverschleppung, Urkunden-fälschung ... 23 Minuten lang verliest die Staatsanwältin die Anklage.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema
Von unserem Redakteur Hartmut Wagner Wenig später sagt Richter Armin Steinhauser: "Der Angeklagte steht vor den Trümmern seines Berufslebens." Und: "Bei vorläufigem Betrachten der Akten, drohen ihm drei oder dreieinhalb Jahre Haft." Gerd Schäfer - viele nennen ihn "CDU-Schäfer" - prägte jahrzehntelang die Politik in Lahnstein. Er war 35 Jahre Mitglied des ...