Mülheim-Kärlich

Kühlturm-Recycling: Mendiger Firma verarbeitet Abbruchmaterial zu Beton

Genau dort, wo bis August der Kühlturm des Atomkraftwerkes Mülheim-Kärlich über 160 Meter hoch markant in den Himmel ragte, herrschte bis Ende Dezember rege Tätigkeit. Die Firma Mendiger Basalt recycelt dort den Betonriesen, der über 30 Jahre die Landschaft prägte. Die RZ hat sich die Arbeiten angeschaut.

Katharina Demleitner Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net