Archivierter Artikel vom 18.12.2014, 08:21 Uhr
Plus
Koblenz/Region

Kritik in Koblenz: Amazon verweigert sich komplett

Auch am zweiten Streiktag in Koblenz legten insgesamt 250 Beschäftigte ihre Arbeit nieder, Verstärkung bekamen sie diesmal von Streikenden aus den Standorten Bad Hersfeld, Rheinberg und Werne: 800 von ihnen waren mit Bussen angereist, um an der zentralen Streikkundgebung – die größte überhaupt bei Amazon in Deutschland, wie Verdi betonte – teilzunehmen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 36 weitere Artikel zum Thema