Kaltenengers

Kritik an Parkkonzept in Kaltenengers: Anwohner befürchten Unsicherheiten und Gefahren

In der Kolpingstraße in Kaltenengers haben Autofahrer bislang freie Hand: Sie können ihre Fahrzeuge abstellen, wo sie wollen. Doch damit soll nach dem Willen des Ortsgemeinderates in Kürze Schluss sein. Im September beschloss der Rat, in der Straße, in der sich die Kita St. Josef befindet, Parktaschen einzuzeichnen. Das stößt bei Anwohner Hermann Graeff jedoch auf erbitterten Widerstand. Sein Argument: Die Stellplätze machen die Kolpingstraße unsicherer.

Katharina Demleitner Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net