Plus

Kripo sucht Posträuber aus Urmitz-Bahnhof mit Phantombild

Die Phantombild zeigt den unbekannten Posträuber einmal ohne und einmal mit  Kapuze.
Die Phantombild zeigt den unbekannten Posträuber einmal ohne und einmal mit Kapuze. Foto: Polizei
Lesezeit: 1 Minute

Mülheim-Kärlich – Nach dem Raubüberfall auf die Postfiliale im Mülheim-Kärlicher Stadtteil Urmitz-Bahnhof Ende Januar ist der Täter weiterhin auf der Flucht. Bislang ist der entscheidende Hinweis auf den Räuber noch nicht bei der Polizei eingegangen. Aufgrund von Zeugenaussagen ist es den Ermittlern aber gelungen, ein Phantombild des Täters – einmal mit und einmal ohne Kapuze – anfertigen zu lassen. Dadurch erhoffen sich die Beamten nun weitere wichtige Hinweise.

Mülheim-Kärlich - Nach dem Raubüberfall auf die Postfiliale im Mülheim-Kärlicher Stadtteil Urmitz-Bahnhof Ende Januar ist der Täter weiterhin auf der Flucht. Bislang ist der entscheidende Hinweis auf den Räuber noch nicht bei der Polizei eingegangen. Aufgrund von Zeugenaussagen ist es den Ermittlern aber gelungen, ein Phantombild des Täters - einmal mit ...